In diesen drei Schritten wirst Du zum Zivi!

Geschrieben von Joshua Devadas am 15.07.21



Falls Du Dir auch überlegst, Zivi zu werden, gibt es einige Dinge, die Du beachten musst. 

1. Rekrutierungstag
Zivis sind Teil des Zivildienstes. Dies entspricht nicht dem Zivilschutz. Die zwei Ämter (Bundesamt für Zivildienst ZIVI & Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS) haben zwar ähnliche Teilaufgaben, sind aber nicht gleich.

Zivilschützer sind junge, erwachsene Männer, die aufgrund von körperlichen Einschränkungen keinen Militärdienst leisten können.
Zivildienstleistende, kurz Zivis, sind junge, erwachsene Männer, die aufgrund von moralischen Bedenken keinen Militärdienst leisten wollen.

Auch wenn Du bereits von Anfang weisst, dass Du Zivi werden willst, musst Du den Rekrutierungstag (manchmal auch zweitägig) absolvieren. Bei diesem musst Du diverse Sporttests machen, Dich von einem Arzt untersuchen lassen und einige Intelligenztests ablegen.

Sobald Du dies getan hast, wird Dir eine Funktion zugeteilt und Du bist somit offiziell “militärdiensttauglich”.

2. Gewissenskonflikt kommunizieren
Nun kannst Du Deinen Gewissenskonflikt kommunizieren, in dem Du Dich für den Zivildienst anmeldest. Als erstes musst Du Dich bei EZIVI registrieren. EZIVI ist die Bundesplattform um verschiedene administrative Prozesse rund um den Zivildienst zu verwalten.
Mit einer Registrierung kommunizierst Du Deine Gewissensbisse und kannst Dich für einen Infotag bei einem Regionalzentrum für Zivildienst anmelden. 

Wichtig: Falls Du bereits in der RS bist, müssen Dir Deine Vorgesetzten in einem vernünftigen Rahmen Urlaub geben, damit Du einen Infotag besuchen kannst. Lukas, Gründungsmitglied von MyZivi, ist während seiner RS an einen Infotag gegangen. Dies wird allerdings nur ungern gesehen. Trotzdem ist es wichtig, dass Du auf Dein Recht beharrst.

3. Infotag
Nachdem Du Dich auf EZIVI angemeldet hast, musst Du innert 3 Monaten einen Infotag besuchen. Bei diesem wird Dir der Zivildienst noch einmal inhaltlich erläutert und es wird Dir erklärt, was Deine Dienstpflicht ist.

Nachdem der Kurs fertig ist, wird Dir nach einigen Tagen informiert, dass Du im EZIVI Deine Zivibereitschaft bestätigen kannst. Nun kannst Du bestätigen, dass Du Zivi sein willst. Falls Du in der RS bist, wirst Du nun nach einigen Tagen entlassen (in der Regel dauert dies 2 - 5 Werktage). 

Jetzt bist Du im Zivildienst - Du kannst nun starten, einen eigenen Einsatz mit MyZivi oder mit EZIVI zu suchen und Deinen ersten Einsatz zu leisten. Wenn nötig kannst Du nun auch ein Verschiebungsgesuch stellen, um erst später Deinen Zivildienst zu leisten.
Hast Du noch Fragen zu MyZivi?

Schreib uns eine kurze Nachricht und wir melden uns gerne bei Dir innerhalb von 24 Stunden

Anfrage senden