Wie hoch ist Dein Lohn im Zivildienst?

Grundsätzlich verdienst Du als junger Zivi ca. CHF 1800. In diesem Artikel erklären wir, wie Dein Lohn zustande kommt.

Geschrieben von Joshua Devadas am 14.01.22

Als Zivi erhältst Du einen sogenannten Erwerbsersatz. Dieser wird von Deiner Ausgleichskasse gezahlt. Ausgleichskassen sind Teil des Schweizer AHV-Systems und zahlen Beträge (genannt EO) an Militärdienstleistende, Zivildienstleistende und Frauen im Mutterschaftsurlaub. Aufgrund vom momentanen System, wo Du vom Bundesamt für Zivildienst einen EO-Schein kriegst und diesen an Deinen ehemaligen Arbeitgeber oder direkt an die Ausgleichskasse senden musst, wird Dein Lohn meistens erst einen Monat verspätet ankommen.

Um Deinen EO zu berechnen, ist es wichtig zu verstehen, ob Du bereits 124 Tage Dienst geleistet hast. Hier ist egal, ob du dies im Militär oder im Zivildienst getan hast. Während den ersten 124 Tagen erhältst Du einfach CHF 62 pro Einsatztag (Wochenende zählt auch für Einsatztage). 

Sobald Du 124 Tage geleistet hast, wird der Betrag auf 80% Deines Normallohns im Privaten gesteigert, jedoch nicht höher als CHF 192/Tag und nicht tiefer als CHF 62/Tag. 

Wichtig! Zu diesen Beiträgen erhältst Du CHF 5 Sold pro Einsatztag und Spesen. Mehr dazu kannst Du hier lesen.

Falls Du Kinder oder Kinder mit besonderen Bedürfnissen hast, erhältst Du noch etwas mehr EO.


Hast Du noch Fragen zu MyZivi?

Schreib uns eine kurze Nachricht und wir melden uns gerne bei Dir innerhalb von 24 Stunden

Anfrage senden